Darum Ghee!

Was ist Ghee und wie wird es überhaupt verwendet? Alles Wissenswertes über die Butter-Alternative haben wir hier für Dich zusammengefasst.

Was ist Ghee?

Ghee (gesprochen Ghi) ist ein Butterschmalz und kommt ursprünglich aus der indischen Küche. Im Gegensatz zu Butter enthält Ghee kein Eiweiß, Milchzucker und auch kaum Wasser. Es besteht also aus nahezu 100 % reinem Fett und eignet sich daher gut für Menschen mit einer Laktoseintoleranz. Zudem ist es bekömmlicher für den Magen.

In der Küche wird es aufgrund des feinen Aromas, oft zum Backen für Kekse und Kuchen verwendet. Durch den hohen Rauchpunkt kann es auch zum Frittieren oder Braten genutzt werden. Außerdem ist Ghee nicht nur ein Lebensmittel, sondern wird in der indischen Küche auch als altbekanntes Heilmittel verwendet. Die geklärte Butter gehört dort zur ayuvedischen Heilkunst und findet häufig Verwendung.

Welche Vorteile hat Ghee?

Ghee3

Ghee kann im Gegensatz zu Butter sehr hoch erhitzt werden, da die Fettsäuren bis zu 190 Grad Celsius stabil bleiben. Bei Butter würde ab diesen Temperaturen das Wasser in der Pfanne anfangen zu spritzen und das Eiweiß verbrennen.

Zudem kann es bis zu mehreren Wochen ungekühlt gelagert werden, denn durch den geringen Wassergehalt in Ghee muss das Produkt nicht im Kühlschrank gelagert werden.

Ghee als Heilmittel?

Ghee

In der ayuverdischen Heilkunst wird Ghee gegen Verbrennungen, als Entzündungshemmer oder bei chronischen Hautproblemen verwendet. Es soll auch die Bildung von Narben und Blasen verhindern und die Wundheilung fördern. Einige trinken sogar flüssiges warmes Ghee, um den Körper von Giften und von Toxinen zu reinigen.

Ghee gegen trockene Augen?

In einer Studie an der Universitäts-Augenklinik wurde nachgewiesen, dass ein Augenbad mit erwärmtem Ghee gegen trockene Augen helfen soll. Das Ghee erhöht den Fettanteil in der Tränenflüssigkeit, wodurch diese nicht so schnell verdunstet. 

Für das Augenbad erwärmst Du 2 bis 3 Esslöffel Ghee in einem Wasserbad auf 33 Grad. Am besten nimmst Du Dir ein Thermometer zur Hilfe, weil die Temperatur nicht überschritten werden sollte. Danach kann das flüssige Ghee in eine Augenbadwanne gefüllt werden und das geöffnete Auge für 10 Minuten gebadet werden. Anschließend das andere Auge.

Wenn Du fertig bist kannst Du das Ghee entsorgen und die Augenbadewanne reinigen. Die Anwendung sollte zweimal wöchentlich wiederholt werden.

The fields marked with * are required.

Related products
Probeer ze allemaal
BIO GHEE | 450 G
Organic Ghee
£13.00
Content 0.45 kg | £28.89 per kg

* Price incl. VAT plus shipping costs

News that really matter!

* No transfer of personal data to third parties, cancellation possible at any time